DB0KL – Kaiserslautern

Relaisfunkstelle Kaiserslautern, DB0KL

  • Koordinaten: N 49.4242, E 7.7545
  • Maidenhead Locator: JN39vk
  • Standort: Technische Universität Kaiserslautern (TU-KL), Verwaltungsgebäude, Gottlieb-Daimler-Straße 47, 67663 Kaiserslautern
  • Frequenzbereiche:
    1. UHF 439,3875 MHz; -7,6 MHz Shift;  Sprachrepeater;
    ►Betriebszweck: Multimode Relais
    [DMR, C4FM, FM]
    ►Kanal: RU 751
    ►Strahlungsleistung 9,5 W EIRP
    ►Bandbreite 12,5 kHz
    ►Höhe: 311 m ü. NHN
    ►Höhe (Gebäude + Mast): 37 m
    ►Livestream
    2. VHF 144,800MHz Simplex APRS Digipeater und IGate
    Betriebszweck: APRS
    Kanal: APRS
    Strahlungsleistung: 6 W EIRP

    ►Sendeart: F1D
    ►Bandbreite 12,5 kHz
    ►Datenrate 1,2 kBd / s
    ►Höhe: 311 m ü. NHN
    ►Höhe (Gebäude + Mast): 37 m
    Funkfeldlänge: 30 km
  • Rufzeichen: DB0KL (ehemals DB0KLN 439,250 MHz)
  • Steuerung: nach DG4MA
  • Sysop: Amateurfunk Forschungsgruppe Kaiserslautern
  • Lizenzinhaber: DB4WL
  • Betriebslaufzeit: 08.02.2012 bis heute
    (Seite Mitte der 90er Jahre bis 2012 unter DB0KLN)
hier online hören  
DB0KL     

Allgemeine Informationen:

Die Antennenanlage der Relaisfunkstelle DB0KL befindet sich auf dem Verwaltungsgebäude 47 der Technischen Universität in Kaiserslautern.

ads3ml8t

Der Sender steht gut geschützt in ca. 20 m Tiefe unter dem Gebäude und kann autark arbeiten, da er an eine Notstromversorgung angebunden ist.

IMG_8644

Relaisbelegung*


*) Die Darstellung der Relaisbelegung befindet sich noch in der Testphase.

20150602_182052anuwg

20150602_183149drr74   dl0xkoverviewc7y5z

IMG_856211e3yeo
k-abcdef3zk5n  220da4k

tu-klnqol8

tu-klpanorma1dl0xkfalqb

project2ywjt7

mehr Informationen unter:

http://www.amateurfunk.uni-kl.de/db0kl-relais-und-digipeater/

http://www.qrz.com/db/DB0KL

https://www.uni-kl.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Technische_Universit%C3%A4t_Kaiserslautern

  (ctz)

speckmarschall kommt heran